KODE®X

Mit KODE®X dem Wandel kompetent begegnen

KODE®X ist ein wissenschaftlich begründetes Verfahren mit klarem Praxisbezug zur Entwicklung von Kompetenzmodellen und zur Kompetenzmessung.

KODE X Logo

KODE®X liefert durch die Soll-/Ist-Vergleiche und das Kompetenzportfolio klare Aussagen für Personalmanager und Entscheider. 80 modulare Informations- und Trainingsprogramme unterstützen Ihre Mitarbeiter bei deren Kompetenzentwicklung. Nutzen auch Sie die umfangreichen Auswertungsmöglichkeiten, um Ihre Erfolge in der Personal- und Organisationsentwicklung zu messen.

Wissenschaftlich fundierte Kompetenzmessung über alle Organisationsebenen hinweg

Standardisiert und organisationsspezifisch adaptierbar
Objektivierte Feedbackprozesse für Entscheider und Personalmanager

Effiziente Entwicklung von Kompetenzmodellen
Abgleich von individuellen KODE® Auswertungen mit KODE®X Sollprofilen über die KODE® Brücke möglich

Einsatz

KODE®X, der Kompetenzexplorer, dient der Erstellung von unternehmensstrategischen und aufgabenspezifischen Kompetenz-Sollprofilen sowie der Messung von Kompetenzpotenzialen der Führungskräfte, Mitarbeiter und Teams. KODE®X ist ein bewährtes Verfahren, um auf pragmatische, dennoch wissenschaftlich fundierte Weise ein organisationsspezifisches Kompetenzmodell entwickeln. Der KODE® KompetenzAtlas dient in einem standardisierten Prozess als grundlegendes Ordnungssystem. Auf Basis dieser Kompetenzmodelle werden die detaillierten Kompetenzanforderungen und -strukturen von Personen und Teams gemessen. Da KODE® und KODE®X auf der gleichen theoretischen Basis aufbauen, sind beide Verfahren voll kompatibel und können über die KODE® Brücke miteinander verbunden werden. KODE®-Auswertungen können also KODE®X-Kompetenz-Sollprofilen gegenübergestellt werden. Dadurch können alle PE- und OE-Aufgaben im HR Lifecycle wirkungsvoll und ohne Systembruch unterstützt werden.