Literatur

Die Kompetenzbiografie
 
Die Kompetenzbiografie
John Erpenbeck, Volker Heyse
 
Die Kompetenzbiografie
John Erpenbeck, Volker Heyse
Titel
Die Kompetenzbiografie
Kategorie
Weitere Literatur im Kontext von Kompetenzen, Kompetenzmanagement, KODE® KODE®X
Ort
Münster
Verlag
35
ISBN
978-3-8309-1808-0
Umfang
496
Preis
39.80 €
Stichworte
Kompetenzentwicklung, Kompetenztopographie, Kompetenzerwerb, Kompetenzforschung, Personalentwicklung
Zusatz
Wege der Kompetenzentwicklung mit Beiträgen von Timo Meynhardt und Johannes Weinberg
Bereits Ende der 90er Jahre stellten John Erpenbeck und Volker Heyse mit der "Kompetenzbiographie" eine neue Erfassungs- und Darstellungsmethode vor, die diejenigen biographischen Ereignisse hervorhebt, die für die berufliche Kompetenzentwicklung weiterlesen retrospektiv wichtig, gegenwärtig nutzbar oder prospektiv zu fördern sind. Die Arbeit war so erfolgreich und gefragt, dass sie nun in zweiter, aktualisierter Ausgabe erscheint. Bei der Kompetenzbiographie geht es darum, den Erwerb und die Entwicklung von Kompetenzen tiefgehend zu verstehen. Dieses Verständnis gilt es in praktische Vorschläge für die berufliche Bildung und Personalentwicklung umzusetzen. Lernen wird dabei nicht nur als bloße Informationsaufnahme, sondern als Erwerb und Erweiterung von Wissen im weitesten Sinne verstanden. Dazu gehören ebenfalls das Erlernen von Werten, die Erweiterung und Nutzung implizierter Erfahrungen und der Aspekt des selbstorganisierten Lernens. In ihrer Untersuchung richten die Autoren ihren Fokus auf innovative und erfolgreiche Führungskräfte und untersuchen, wie sich die entsprechenden individuellen Kompetenzen lebensgeschichtlich und arbeitsbiographisch entwickelt haben. Dabei werden sowohl fachlich-methodische als auch personale, aktivitätsbezogene und soziale Kompetenzen berücksichtigt. Diese Ausgabe geht dabei auf die neuesten Entwicklungen in der Kompetenzforschung ein und ergänzt das Standardwerk um entscheidende weiterführende Überlegungen und Resultate. Das Buch ist eine Fundgrube für alle, die Lebensweisheiten sammeln. Die untersuchten Führungskräfte werden umfassend zitiert. Pressestimmen Im abschließenden Hauptteil wird das Konzept der Kompetenzbiografie detailliert erläutert. Dieses Verfahren ist auf solche biografischen Ereignisse fokussiert, die für die berufliche Entwicklung rückblickend wichtig, aktuell nutzbar und vorausschauend förderlich sind. […] Die Resultate erlauben damit Rückschlüsse darüber, wie sich Kompetenzentwicklung generell vollzieht und welche kompetenzfördernden Rahmenbedingungen in der beruflichen Bildung und im sozialen Umfeld zu schaffen sind. Das für die zweite Auflage überarbeitete Buch ist damit nicht nur für Bildungsforscher von Interesse, sondern auch für Führungskräfte, Personalverantwortliche und Trainer in Unternehmen. Aus: Personalführung. 8/2007.
Kompetenzen erkennen, bilanzieren und entwickeln
 
Kompetenzen erkennen, bilanzieren und entwickeln
Volker Heyse, John Erpenbeck, Horst Max (Hrsg.)
 
Kompetenzen erkennen, bilanzieren und entwickeln
Volker Heyse, John Erpenbeck, Horst Max (Hrsg.)
Titel
Kompetenzen erkennen, bilanzieren und entwickeln
Kategorie
Weitere Literatur im Kontext von Kompetenzen, Kompetenzmanagement, KODE® KODE®X
Ort
Münster
Verlag
35
ISBN
978-3-8309-1808-0
Umfang
154
Preis
24.90 €
Stichworte
Kompetenzentwicklung, Kompetenztopographie, Kompetenzerwerb, Kompetenzforschung, Personalentwicklung
In der heutigen wirtschaftlichen, politischen und globalen Komplexität und Dynamik sind die Fähigkeiten von Menschen, sich in unüberschaubaren und schwierigen Situationen selbstständig und flexibel zurechtzufinden, wichtiger denn je. Um diese weiterlesen Fähigkeiten entwickeln und fördern zu können, entwarf das ACT Audit Coaching Training in Düsseldorf vor fünf Jahren KODE®, ein Verfahren zur Kompetenzdiagnostik und -entwicklung. Der vorliegende Band will nach fünf Jahren der praktischen Anwendung der Verfahren KODE® und KODE®X eine Bilanz ziehen und Erfahrungsberichte aus den unterschiedlichsten Einsatzfeldern vorstellen. Zu diesen zählen Weiterbildung, Training von Führungskräften und Personalentwicklung vor dem Hintergrund strategischer Unternehmensziele oder Investorenpräferenzen. Doch auch an den Hochschulen konnte sich der Einsatz von Kompetenzdiagnostik und -entwicklung in der Lehre ebenso wie bei der Studierendenauswahl bewähren. Zudem wird der Nutzen von KODE® in erweiterten Einsatzfeldern wie der Betreuung von Arbeitssuchenden vorgestellt. Über diesen praxisbezogenen Teil hinaus schließt das Buch mit einer vergleichenden methodenkritischen Positionsbestimmung der ACT-Verfahren. Rezension Socialnet
Kompetenztraining Informations- und Trainingsprogramme
 
Kompetenztraining Informations- und Trainingsprogramme
Volker Heyse, John Erpenbeck
 
Kompetenztraining Informations- und Trainingsprogramme
Volker Heyse, John Erpenbeck
Titel
Kompetenztraining
Kategorie
Weitere Literatur im Kontext von Kompetenzen, Kompetenzmanagement, KODE® KODE®X
Ort
Stuttgart
Verlag
50
ISBN
978-3-7910-2731-9
Umfang
688
Preis
49.95 €
Stichworte
KompetenzAtlas, Kompetenzdefinitionen, Kompetenzmessung, Kompetenz-Synonymatlas, Personale Kompetenz, Aktivitäts- und Handlungskompetenz, Sozial-Kommunikative Kompetenz, Fach- und Methodenkompetenz, 70
Zusatz
64 Informations- und Trainingsprogramme
Unternehmen betrachten Kompetenzentwicklung zunehmend als wichtige Aufgabe der Personalentwicklung. Die berufliche Aus- und Weiterbildung versucht mehr und mehr, Kompetenzen statt bloßer Qualifikationen in den Lernenden zu verankern; diese Entwicklung betrifft weiterlesen auch die universitäre und die schulische Ausbildung. Dieses Werk verfolgt die Frage nach Kompetenzentwicklung, indem es Informationen, Anregungen und Gestaltungsvorschläge für entsprechende Förder- und Entwicklungsaufgaben zusammenfasst. Es umfasst modulare Informations- und Trainingsprogramme (MIT), deren Basis insgesamt 64 grundlegende und in Unternehmen gefragte Kompetenzen sind. Dabei sind Ausgangspunkt vier Basiskompetenzen des Menschen, nämlich die personale, aktivitätsorientierte, fachlich-methodische und sozial-kommunikative Kompetenz. Alle 80 (64 MIT plus 16 MIT speziell für Führungskräfte) Programme sind einheitlich gestaltet. Sie sind durchgehend handlungs- und übungsorientiert ausgerichtet und sollen zum selbstorganisierten Lernen anregen. Darüber hinaus ist ein empirisch ermittelter Kompetenz-Synonymatlas enthalten, der über 100 Begriffe erfasst, die in deutschsprachigen Unternehmen unter dem Kompetenzbegriff subsummiert werden. Rasche Nachrichten: "Wer sich dafür interessiert, wo, warum, wie und wodurch Kompetenzen entwickelt und gefördert werden, ist mit diesem Grundlagenbuch bestens bedient. Erfreulich praxisbezogen und mit vielen Beispielen, Checklisten und Übungen untermauert, veranschaulichen die Autoren wichtige Teilkompetenzen, die in einem theoretisch und empirisch begründeten Raster zusammen gefasst sind." socialnet: "Erpenbeck und Heyse ist es gelungen, ein sehr anschauliches, informatives und praxisorientiertes Werk vorzulegen. Es ermöglicht dem Leser verschiedene Facetten der beruflichen Handlungskompetenz genauer unter die Lupe zu nehmen." OrganisationsEntwicklung: "Das Buch ist praxisnah und handlungsorientiert. Es kann problemlos für die Reflexion und Ausrichtung der persönlichen und professionellen Kompetenz eingesetzt werden." Trainingaktuell: "Das Buch weckt die Lust, zur Tat zu schreiten und an seinen Kompetenzen zu arbeiten. Was könnten sich die Autoren eines Trainingsbuches mehr wünschen?" Rezension bei Socialnet 
Handbuch Kompetenzmessung
 
Handbuch Kompetenzmessung
John Erpenbeck / Lutz von Rosenstiel
 
Handbuch Kompetenzmessung
John Erpenbeck / Lutz von Rosenstiel
Titel
Handbuch Kompetenzmessung
Kategorie
Weitere Literatur im Kontext von Kompetenzen, Kompetenzmanagement, KODE® KODE®X
Ort
Stuttgart
Verlag
50
ISBN
978-3-7910-2477-6
Umfang
796
Preis
49.95 €
Stichworte
Kompetenzmanagement, Kompetenzentwicklung, Messung, Personalentwicklung, Humanvermögen, Kompetenzbilanz, Kompetenztopographie
Zusatz
Erkennen, verstehen und bewerten von Kompetenzen in der betrieblichen, pädagogischen und psychologischen Praxis
Kompetenzmessung ist ein Schlüssel zur Zukunft. Aber was sind Kompetenzen? Wie sind sie zu erkennen, zu charakterisieren, zu messen? Dies ist die Schlüsselfrage zukünftiger Personalwirtschaft und zukunftsorientierter Weiterbildung. Gerade der Austausch weiterlesen von Arbeitskräften und Dienstleistungen in Europa setzt auf Kompetenzen, die mit gültigen und kommunizierbaren Feststellungsverfahren arbeiten. Der "Europäische Qualififkationsrahmen EQF" ist erklärtermaßen ein Kompetenzrahmen.
Kompetentes Kompetenzmanagement
 
Kompetentes Kompetenzmanagement
Lothar Schäffner (Hrsg.)
 
Kompetentes Kompetenzmanagement
Lothar Schäffner (Hrsg.)
Titel
Kompetentes Kompetenzmanagement
Kategorie
Festschriften
Ort
Münster
Verlag
35
ISBN
978-3-8309-3072
Umfang
212
Preis
29.90 €
Stichworte
Kompetenzdiagnose, Kompetenzentwicklung und Kompetenzmanagement
Zusatz
Mediation als Profession etablieren Theoretischer Ansatz und zahlreiche Praxisbeispiele
Festschrift für Prof. Dr. Volker Heyse Insgesamt 15 Beiträge beschäftigen sich in dieser Festschrift für Volker Heyse mit Kompetenz in Theorie und Praxis, eben jenes Themengebiet, das für Kenner unweigerlich mit weiterlesen dem Namen Volker Heyse verknüpft ist. Er hat sich intensiv mit diesem Themenfeld beschäftigt und die Verfahren KODE® und KODE® X entwickelt. Von seiner Personalen und Aktivitäts-Kompetenz profitierend zeigen sich seine Kollegen und Weggefährten nun in ihrer Weise erkenntlich: mit kompetenten Aufsätzen. Volker Heyse sind die Beiträge dieses Bandes gewidmet und bilden in ihrer Vielfalt einen bunten Präsentkorb, der dem Jubilar in gebundener Form überreicht wird. Vertreten sind Autorinnen und Autoren aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die verschiedenen Einzelpräsente dieses Geschenkkorbes zeigen sich thematisch vereint unter den Schlagworten Kompetenzdiagnose, -entwicklung und -management und lassen in ihrer Diversität die große Bandbreite dieses Themengebietes erahnen.
Kompetenz. Festschrift Prof. Dr. John Erpenbeck
 
Kompetenz. Festschrift Prof. Dr. John Erpenbeck
Werner G. Faix (Hrsg.)
 
Kompetenz. Festschrift Prof. Dr. John Erpenbeck
Werner G. Faix (Hrsg.)
Titel
Kompetenz.
Kategorie
Festschriften
Ort
Stuttgart
Verlag
52
ISBN
978-3943356076
Umfang
212
Preis
29.90 €
Stichworte
Kompetenzdiagnose, Kompetenzentwicklung und Kompetenzmanagement
Zusatz
Festschrift Prof. Dr. John Erpenbeck zum 70. Geburtstag. Band 4
John Erpenbeck – von Haus aus Physiker, von Zeit zu Zeit die Familientradition aufgreifender und würdig fortsetzender Schriftsteller, notorischer und wirkungsmächtiger Tief- und Breitdenker von zutiefst geisteswissenschaftlichen Angelegenheiten, bekannter und weiterlesen vielgefragter Vor- und Querdenker in Bildungsfragen und schließlich eine unumgehbare Autorität in Sachen Kompetenzmessung und -entwicklung! Kurzum muss das Urteil nach siebzig Jahren Erdenbürgertum lauten: Interdisziplinarität, Offenheit des Denkens sowohl beim Wie wie auch beim Was, Kreativität in Wissenschaft und Kunst, Wirkung und Achtung auf akademischem, künstlerischem, unternehmerischem und gesellschaftlichem Felde – all dessen hat sich John Erpenbeck wahrlich mehr als schuldig gemacht. Einen kleinen Wink seiner Umtriebigkeit als Leitdenker des Kompetenzbegriffs soll der vorliegende Band geben, der ihm zu Ehren zu seinem Geburtstag verlegt worden ist.
Erfolgreich in die Zukunft: Schlüsselkompetenzen in Gesundheitsberufen
 
Erfolgreich in die Zukunft: Schlüsselkompetenzen in Gesundheitsberufen
Volker Heyse, Max Giger (Hrsg.)
 
Erfolgreich in die Zukunft: Schlüsselkompetenzen in Gesundheitsberufen
Volker Heyse, Max Giger (Hrsg.)
Titel
Erfolgreich in die Zukunft: Schlüsselkompetenzen in Gesundheitsberufen
Kategorie
Aktuelle Literatur (bzgl. Organisationen, Schulen/Hochschulen, Medizinbereich)
Ort
Münster
Verlag
51
ISBN
978-3-86216-184-3
Umfang
450
Preis
79.99 €
Stichworte
Entwicklungstrends, Versorgungsmodell, Handlungsfähigkeiten
Zusatz
Konzepte und Praxismodelle für die Aus,- Weiter- und Fortbildung in Deutschland, Österreich und der Schweiz
Die demographische Entwicklung und die Personalisierte Medizin fordern einen gemeinsamen und effizienten Einsatz der Gesundheitsberufe. Diese Neugestaltung der medizinischen Behandlung kann nur mit gut ausgebildetem Fachpersonal einhergehen. Grundlage hierfür sind weiterlesen (Schlüssel-) Kompetenzen, die gezielt entwickelt und trainiert werden müssen und auch können. Wie können Gesundheitsunternehmen im weitesten Sinne ihr Personal schulen, damit sie erfolgreich in die Zukunft blicken können? In dem vorliegenden Buch berichten namhafte Autorinnen und Autoren aus Deutschland, Österreich und der Schweiz mit konkreten Beispielen über ihre erfolgreichen Bemühungen bei der nachhaltigen Entwicklung von Schlüsselkompetenzen in der Lehre, Weiter- und Fortbildung in Gesundheitsberufen. Mit Hilfe von Best Practice Beispielen und strategischen Überlegungen zur patientenorientierten, nachhaltigen Entwicklung von Schlüsselkompetenzen können Gesundheitsfachpersonen besser ausgebildet werden. In einer bisherigen Einmaligkeit werden nicht nur innovative Ergebnisse, Qualitätssteigerungen und Exzellenz in den einzelnen Ausbildungsdisziplinen diskutiert, sondern auch erweiterte Möglichkeiten der multidisziplinären Zusammenarbeit sowie einer umfassenden Gesundheits- und Patientenkompetenz. Dabei werden fünf Schwerpunkte herausgearbeitet: Entwicklungstrends und Versorgungsmodelle in der Aus-, Weiter- und Fortbildung Entwicklungstrends und Handlungsfähigkeiten im Umgang mit neuen, schwierigen Anforderungen in diesen Berufen Schlüsselkompetenzen bei der Fortbildung von Führungskräften Kooperation zwischen Ärzten, Therapiefachleuten, Pflegefachleuten und anderen Personen im Rahmen der Versorgungskette die Triade Ärzte – Therapie-/Pflegefachpersonen – Patienten
Aufbruch in die Zukunft: Erfolgreiche Entwicklungen von Schlüsselkompetenzen in Schulen und Hochschu
 
Aufbruch in die Zukunft: Erfolgreiche Entwicklungen von Schlüsselkompetenzen in Schulen und Hochschu
Volker Heyse (Hrsg.)
 
Aufbruch in die Zukunft: Erfolgreiche Entwicklungen von Schlüsselkompetenzen in Schulen und Hochschu
Volker Heyse (Hrsg.)
Titel
Aufbruch in die Zukunft
Kategorie
Aktuelle Literatur (bzgl. Organisationen, Schulen/Hochschulen, Medizinbereich)
Ort
Münster
Verlag
35
ISBN
978-3-8309-3052-5
Umfang
496
Preis
59.90 €
Stichworte
Schulen, Hochschulen, Kompetenzmessung, exemplarische Umsetzung / Referenzbeispiele
Zusatz
Erfolgreiche Entwicklungen von Schlüsselkompetenzen in Schulen und Hochschulen. Aktuelle persönliche Erfahrungen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.
Seit einiger Zeit werden nicht nur die Begriffe sondern auch die Umsetzung von "Kompetenzmessung" und "Kompetenzentwicklung" in Schulen und Hochschulen stark diskutiert. Das Buch verfolgt das Ziel, durch die eingefangene Breite weiterlesen generelle Entwicklungsstränge in Schulen und Hochschulen bezüglich Kompetenzdiagnostik und Entwicklung sichtbar zu machen, konkrete Kompetenzentwicklungen und deren Validierung sowie Zertifizierung anzuregen und laufende Gestaltungen öffentlich zu verbreiten und zu stärken. Dazu haben 36 namhafte Autorinnen und Autoren aus Deutschland, Österreich und der Schweiz ihre persönlichen Erfahrungen bei der Entwicklung von Schlüsselkompetenzen in Schulen, Hochschulen, Weiterbildungsinstituten anschaulich dargelegt. Dabei wird deutlich, dass die zunehmend stark geforderte Neuausrichtung dieser Organisationen an vielen Stellen schon begonnen hat, jedoch noch zu wenig öffentlich bekannt gemacht und nachhaltig unterstützt wird.
Kompetenzmodelle von Unternehmen
 
Kompetenzmodelle von Unternehmen
John Erpenbeck / Lutz von Rosenstiel / Sven Grothe (Hrsg.)
 
Kompetenzmodelle von Unternehmen
John Erpenbeck / Lutz von Rosenstiel / Sven Grothe (Hrsg.)
Titel
Kompetenzmodelle großer Unternehmen
Kategorie
Aktuelle Literatur (bzgl. Organisationen, Schulen/Hochschulen, Medizinbereich)
Ort
Stuttgart
Verlag
50
ISBN
978-3-7910-3257-3
Umfang
372
Preis
69.95 €
Stichworte
Kompetenzmodelle, Unternehmensstrategie, Talentmanagement, Kompetenzbegriff, Mitarbeiterkompetenzen, Airbus, Audi, Bundesagentur für Arbeit, Daimler, Deloitte, Deutsche Bahn, Deutsche Telekom, Porsche, E.ON, Easterházy, Haniel, Globus, Landeshauptstadt München, Münchener Rück, Bosch, Salzgitter, SIBE, Siemens, SOS Kinderdorf, Thomas Cook, Universität St. Gallen
Zusatz
Mit praktischen Hinweisen für ein erfolgreiches Management von Kompetenzen
Kompetenzmodelle sind Zukunftsmodelle - sie müssen zentraler Bestandteil jeder Unternehmensstrategie sein. Es gibt heute kaum ein deutsches Großunternehmen mehr, das nicht über ein Kompetenzmodell verfügt.  Auch viele mittlere und manche kleine weiterlesen Unternehmen verfügen bereits über ein solches Modell. Die Einmaligkeit dieses Buches zeichnet sich dadurch aus, dass diverse Unternehmen ihre Kompetenzmodelle offenlegen.
Intelligente Integration von Flüchtlingen
 
Intelligente Integration von Flüchtlingen
Volker Heyse, John Erpenbeck, Stefan Ortmann (Hrsg.)
 
Intelligente Integration von Flüchtlingen
Volker Heyse, John Erpenbeck, Stefan Ortmann (Hrsg.)
Titel
Intelligente Integration von Flüchtlingen
Kategorie
Reihe: "Kompetenzmanagement in der Praxis"
Ort
Münster
Verlag
35
ISBN
978-3-8309-3547-60
Umfang
180
Preis
29.90 €
Zusatz
Aktuelle Erfahrungen, Konzepte und kritische Anregungen
Band 10 der Reihe "Kompetenzmanagement in der Praxis": In den Jahren 2015 und 2016 ersuchten mehr Menschen in Deutschland und Österreich um Asyl als je zuvor. Häufig bleiben dabei Kompetenzen und weiterlesen Fertigkeiten, die Flüchtlinge und Migranten mitbringen, unerkannt und ungenutzt. Dieses große Potenzial zu ergründen und für den Integrationsprozess sichtbar zu machen, ist das Ziel dieses Bandes. Im Fokus stehen Überlegungen dazu, wie die Aufnahme einer großen Zahl von Flüchtlingen in kurzer Zeit menschenwürdig und gleichzeitig zukunftsorientiert zu gestalten ist. Die Beiträge reichen von grundlegenden Überlegungen zur (Kompetenz-)Erfassung und Integration von Flüchtlingen über Anwendungsbeispiele des Kompetenzermittlungsverfahrens KODE® in multikulturellen Kontexten bis hin zu Erfahrungsberichten aus Integrationsprojekten und aus einer Erstaufnahmeeinrichtung. Es zeigt sich, dass es vor allem informell und nonformal erworbene Kompetenzen zu erkennen, anzuerkennen und aktiv zu nutzen gilt. Der Blick der Autoren verweilt jedoch nicht auf den Flüchtlingen und Migranten, sondern richtet sich mit der Analyse der für eine gelingende Integration benötigten interkulturellen Kompetenzen auch auf die Einwanderungsgesellschaft und liefert fundierte Argumente gegen Überfremdungsängste.
Kompetenz ist viel mehr
 
Kompetenz ist viel mehr
Volker Heyse, John Erpenbeck, Stefan Ortmann (Hrsg.)
 
Kompetenz ist viel mehr
Volker Heyse, John Erpenbeck, Stefan Ortmann (Hrsg.)
Titel
Kompetenz ist viel mehr
Kategorie
Reihe: "Kompetenzmanagement in der Praxis"
Ort
Münster
Verlag
35
ISBN
978-3-8309-3336-6
Umfang
396
Preis
39.90 €
Stichworte
Kompetenzprofile, Schlüsselkompetenzen, Wissen, Kompetenzentwicklung
Zusatz
Erfassung und Entwicklung von fachlichen und überfachlichen Kompetenzen in der Praxis
Band 9 der Reihe "Kompetenzmanagement in der Praxis": In 17 Beiträgen wird überzeugend dargestellt, dass Kompetenz bedeutend mehr als (Fach-)Wissen ist und Fachwissen bei weitem keine Fachkompetenz ist – als die weiterlesen es jedoch im Alltag häufig ausgewiesen wird. Schlüsselkompetenzen sind weder nur fachlich noch nur überfachlich, sondern bilden in ihrer praktischen Wirksamkeit eine Einheit von Wissen, Qualifikation und diversen Handlungsfähigkeiten, Selbst­organisations­fähigkeiten. Dieser Zusammenhang wird in den hier versammelten Beiträgen nachvollziehbar dargestellt: Kompetenzorientierung und -entwicklung in der Bildung, in großen und mittleren Organisationen (Profit- und Nonprofit-Organisationen), in den Bereichen Flughafen­sicherheit/Flug­sicherheit/Luft­sicherheit, in Militär und Polizei (international), im Leistungssport, in Anwaltskanzleien, im Konfliktmanagement, bei der Wiedereingliederung in den Arbeitsmarkt – ergänzt durch Überlegungen zur Kompetenzbilanzierung mit monetärer Wertermittlung sowie bei der Entwicklung eines softwaregestützten Verfahrens zum kompetenzorientierten Rekrutieren. Dieser Band vereint jahrelange Erfahrungen prominenter Organisationen und Personen, Best-Practice-Beispiele und vielfältige Ermutigungen zum Beschreiten unabdingbarer zukunftsträchtiger Wege. Er richtet sich an Entscheider in Wirtschaftsunternehmen und Nonprofit-Organisationen, an Wissenschaftler und Praktiker insbesondere in den Bereichen Aus-, Weiter- und Fortbildung, an Organisations- und Personalentwickler offenen Blickes auf das Heute und das Morgen.
Kompetenzprofile in der Humanmedizin
Band 8  
Kompetenzprofile in der Humanmedizin
Volker Heyse, Arnulf D. Schircks (Hrsg.)
Band 8
 
Kompetenzprofile in der Humanmedizin
Volker Heyse, Arnulf D. Schircks (Hrsg.)
Titel
Kompetenzprofile in der Humanmedizin
Kategorie
Reihe: "Kompetenzmanagement in der Praxis"
Ort
Münster
Verlag
35
ISBN
978-3-8309-2748-8
Umfang
226
Preis
38.00 €
Stichworte
Kompetenzprofile, Schlüsselkompetenzen, Humanmedizin, KompetenzAtlas Humanmedizin, Kompetenzentwicklung
Zusatz
Konzepte und Instrumente für die Ausrichtung von Aus- und Weiterbildung auf Schlüsselkompetenzen
Band 8 der Reihe "Kompetenzmanagement in der Praxis": In der Aus- und Weiterbildung zukünftiger ärztlicher Generationen erhalten die Anforderungen an Schlüsselkompetenzen – neben dem Fachwissen und humanmedizinischen Fertigkeiten – einen immer weiterlesen höheren Stellenwert. Doch welche Kompetenzprofile werden im Bereich Humanmedizin seitens des Arbeitsmarktes in den verschiedenen humanmedizinischen Berufen verlangt? Inwiefern entspricht die bestehende Aus- und Weiterbildung diesen Ansprüchen? In einer bisherigen Einmaligkeit werden in diesem Buch diese Fragen beleuchtet und zur Diskussion gestellt. Die für den ärztlichen Beruf unabdingbaren Fähigkeiten werden dabei im Einzelnen dargelegt. Den Abschluss des Buches bildet ein Dialog, der unterschiedliche mentale Modelle zu dieser Gesamtproblematik aufweist – und schließlich die gemeinsame Reflexion grundsätzlicher Notwendigkeiten des Umdenkens. Insofern begegnen sich in diesem Buch Gegenwart und Zukunft, laute und leise Richtungsangaben. In der ärztlichen Aus- und Weiterbildung, in Theorie und Praxis zeigen sich neue Entwicklungen und Qualitäten eines ehrwürdigen Berufsstandes, der sich gegenüber künftigen Herausforderungen jung und dynamisch erweist.
Mediationskompetenz
Band 7  
Mediationskompetenz
Karl Kreuser, Volker Heyse, Thomas Robrecht (Hrsg.)
Band 7
 
Mediationskompetenz
Karl Kreuser, Volker Heyse, Thomas Robrecht (Hrsg.)
Titel
Mediationskompetenz
Kategorie
Reihe: "Kompetenzmanagement in der Praxis"
Ort
Münster
Verlag
35
ISBN
978-3-8309-2605-4
Umfang
208
Preis
29.90 €
Stichworte
Mediationskompetenz, Schlüsselkompetenz, Kompetenzvermittlung, Kernkompetenzen
Zusatz
Mediation als Profession etablieren Theoretischer Ansatz und zahlreiche Praxisbeispiele
Band 7 der Reihe "Kompetenzmanagement in der Praxis": Durch Wertewandel, Globalität, Migration und steigenden Individualismus ergeben sich auf gesellschaftlicher und kultureller Ebene, aber auch in Unternehmen, Schulen oder Kommunen immer häufiger weiterlesen Situationen, in denen zwischen scheinbar unvereinbaren Positionen vermittelt werden muss. Der Bau des Bahnhofs „Stuttgart 21“ ist eines der prominentesten Beispiele, in denen die Fronten verhärtet waren, und erst vermittelndes Eingreifen durch einen Schlichter Aussicht auf eine Konfliktlösung bot. Seither ist das Konzept der Mediation zunehmend in den gesellschaftlichen Fokus gerückt. Die Möglichkeiten von Mediation und die Frage, wie Mediationskompetenz bestimmt werden kann, stehen im Zentrum dieses Bandes. Empirische Daten aus dem Bereich professioneller Mediation sowie Beispiele aus der Mediationspraxis werden hierzu herangezogen. Die Verwendung praxiserprobter Instrumente des Kompetenz-Explorers (KODE®X) ermöglicht es, Schlüsselkompetenzen zu trainieren und in mediatives Handeln umzusetzen.
Königsweg zur Kompetenz
Band 6  
Königsweg zur Kompetenz
John Erpenbeck (Hrsg.)
Band 6
 
Königsweg zur Kompetenz
John Erpenbeck (Hrsg.)
Titel
Der Königsweg zur Kompetenz
Kategorie
Reihe: "Kompetenzmanagement in der Praxis"
Ort
Münster
Verlag
35
ISBN
978-3-8309-2489-0
Umfang
344
Preis
39.90 €
Stichworte
Hybride Kompetenzerfassung, Selbstorganisation, Ratingverfahren, Kompetenzentwicklung, Kompetenzraster, Kompetenzbesprechung
Zusatz
Grundlagen qualitativ-quantitativer Kompetenzerfassung
Band 6 der Reihe "Kompetenzmanagement in der Praxis": Einer sowohl quantitativen als auch qualitativen Kompetenzerfassung gehört die Zukunft! Diese Aussage wird hier zuerst philosophisch, psychologisch, pädagogisch und zeitökonomisch begründet. Dass sie weiterlesen sich auch methodologisch und empirisch untermauern lässt, zeigen die 15 vielschichtigen Beiträge dieses Bandes. So will dieses Buch auch zu einem vertieften Verständnis der Kompetenzthematik selbst beitragen. Mit Beiträgen von Eva Maria Bäcker, René Bergermaier, Anita Calonder Gerster, Karin Dudziak, John Erpenbeck, Werner G. Faix, Anke Fröbel, Beate Glasmacher, Anja Grothe, Regina Hentschel, Volker Heyse, Anja Johanning, Silke Keim, Petra Knobloch, Thomas Lang-von Wins, Michael Mair, Mona Pielorz, Andrea Rarrek, Sabine Seidel, Pia Sommer, Olivia Thalheim, Andrea Weitz, Daniela Wendling, Ernst P. Werner, Olaf Zawacki-Richter.
Grundstrukturen menschlicher Kompetenzen
Band 5  
Grundstrukturen menschlicher Kompetenzen
Volker Heyse, John Erpenbeck, Stefan Ortmann (Hrsg.)
Band 5
 
Grundstrukturen menschlicher Kompetenzen
Volker Heyse, John Erpenbeck, Stefan Ortmann (Hrsg.)
Titel
Grundstrukturen menschlicher Kompetenzen
Kategorie
Reihe: "Kompetenzmanagement in der Praxis"
Ort
Münster
Verlag
35
ISBN
978-3-8309-2335-0
Umfang
320
Preis
39.00 €
Stichworte
KODE® Qualitätsanforderungen, Reliabilität, Validität, Kompetenzermittlung, Kompetenzentwicklung, individuelle und organisationale Kompetenz, Fallbeispiele, Leistungssteigerung, Kompetenzevolution, Komplexitätsbewältigung, Hybrides System, Performance Mangement, Balanced Scorecard
Zusatz
Praxiserprobte Konzepte und Instrumente
Band 5 der Reihe "Kompetenzmanagement in der Praxis": Der hohe Wert einer Kompetenzdiagnostik, -bewertung und -förderung für die Arbeitswelt ist unbestritten. Das KODE®-System bietet einen Ansatz, um die komplexe „Kompetenzarchitektur“ zu entschlüsseln. weiterlesen Dabei wird der DIN-Forderung nach Objektivität, Reliabilität und Validität des Verfahrens Rechnung getragen. Kompetenzen werden hier unterschieden in Meta-, Basis-, abgeleitete und Querschnittskompetenzen, die sich nach Kontextabhängigkeit und -freiheit weitergehend differenzieren. Eine zusätzliche Differenzierung richtet sich nach den Akteursebenen Individuum, Gruppe, Organisation/Unternehmen und Netzwerkorganisation. Anhand von Praxisbeispielen wird eine empirische Grundlage zu Untersuchungs- und Beratungserfahrungen von der Schule bis zum betrieblichen Alltag vorgelegt und die Praxiseignung des KODE®-Systems – auch im Vergleich zu anderen Verfahren – überprüft.
Kompetenzorientierte Teamentwicklung
Band 4  
Kompetenzorientierte Teamentwicklung
Lothar Schäffner, Imke Bahrenburg
Band 4
 
Kompetenzorientierte Teamentwicklung
Lothar Schäffner, Imke Bahrenburg
Titel
Kompetenzorientierte Teamentwicklung
Kategorie
Reihe: "Kompetenzmanagement in der Praxis"
Ort
Münster
Verlag
35
ISBN
978-3-8309-2260-5
Umfang
120
Preis
28.00 €
Stichworte
Teamarbeit, Hochleistungsteams, Teamentwicklungsmaßnahmen, Teamvision, Teamrollen in KODE®
Zusatz
Theoretischer Ansatz und vielfältige Coaching- und Trainingsmethoden
Band 4 der Reihe "Kompetenzmanagement in der Praxis": Sich auf dem Markt der Literatur zur Teamanalyse und -entwicklung zurechtzufinden, fällt schwer angesichts der Flut an Publikationen. Daher erscheint es sinnvoll, den Stand weiterlesen der Forschung zusammenzufassen und eine überschaubare, repräsentative Auswahl an Konzepten zur Teambildung anzubieten. Ausgehend vom bewährten Team-Konzept Lothar Schäffners erlaubt KODE®, ein Verfahren zur Kompetenzdiagnostik und -entwicklung, die Bestimmung grundlegender Kompetenzen und Kompetenzbündel, die für die Teambildung von zentraler Bedeutung sind. Methoden zur Förderung der Teambildung lassen sich anhand solcher Definitionen systematisieren. Über die von Imke Bahrenburg ausgewählten Methoden hinaus bieten das Literaturverzeichnis ebenso wie die Verweise innerhalb der Beispiele Anregungen zur weiterführenden Beschäftigung mit Theorien zur Teamentwicklung. Das Buch hat Kompendiencharakter und enthält eine Vielzahl von Teamentwicklungs-Anregungen und Übungen.
Retentionmanagement
Band 3  
Retentionmanagement
Volker Heyse, Uwe D. Wucknitz
Band 3
 
Retentionmanagement
Volker Heyse, Uwe D. Wucknitz
Titel
Retentionmanagement
Kategorie
Reihe: "Kompetenzmanagement in der Praxis"
Ort
Münster
Verlag
35
ISBN
978-3-8309-2065-6
Umfang
150
Preis
24.90 €
Stichworte
Kompetenzentwicklung, Kompetenzerhalt, Identifizierungsprozess, Retention Management Audit, Frühwarn-Indikatoren, Retention Management Strategie, Retention Management Controlling, Praxisbeispiel, Einführungsschritte
Zusatz
Schlüsselkräfte entwickeln und binden, Arbeitsblätter, Checklisten, Softwarelösung
Band 3 der Reihe "Kompetenzmanagement in der Praxis": Mit dem Aufschwung kommt der Abgang: Nach aktuellen Studien tragen sich zwei Drittel aller Schlüsselkräfte (Führungskräfte, Experten,Projektleiter und andere) in deutschen Unternehmen ernsthaft mit weiterlesen dem Gedanken, das aktuelle Unternehmen zu verlassen. Doch neben den hohen Kosten der Fluktuation führt diese Abwanderung zur Verunsicherung der Mitarbeiter, zu Kundenverlusten und Produktivitätseinbußen – viele Gründe dafür, wertvolle Kräfte lieber im eigenen Unternehmen zu halten. Dieses Buch richtet sich v.a. an Praktiker in Unternehmen, an Führungskräfte und Personalmanager, die ihre Schlüsselkräfte dauerhaft für das eigene Unternehmen begeistern und halten wollen. Retention-Management soll als Teil eines fortschrittlichen Kompetenzmanagement-Systems betrachtet werden. Das Buch enthält neben einem erprobten Kompetenzmodell und einem roten Faden für die Gestaltung der Mitarbeiterbindung eine Vielzahl konkreter Instrumente, die sofort in der Praxis umgesetzt werden können. Außerdem bietet es eine praktische Anleitung zum Aufbau eines systematischen Retention-Management-Programms. Inhaltlich knüpft das Buch direkt an den in der gleichen Reihe „Kompetenzmanagement in der Praxis“ erschienen Büchern „KompetenzManagement“ (2007) und „TalentManagement“ (2008) an und erweitert diese durch die Konzentration auf die Fragen der Integration, Entwicklung und Bindung von Schlüsselkräften. Die Reihe wird in kurzer Folge fortgesetzt.
Talentmanagement
Band 2  
Talentmanagement
Volker Heyse / Stefan Ortmann
Band 2
 
Talentmanagement
Volker Heyse / Stefan Ortmann
Titel
Talentmanagement in der Praxis
Kategorie
Reihe: "Kompetenzmanagement in der Praxis"
Ort
Münster
Verlag
35
ISBN
978-3-8309-1983-4
Umfang
156
Preis
24.90 €
Stichworte
Talentmanagement, Human Resources Themen, Talentmanagementsystem, Personalkartei, Entwicklungskartei, Kompetenzpotenzial-Portfolio, Potenzialwert, Kennzahlen, Ranking, Nachfolgeplanung
Zusatz
Eine Anleitung mit Arbeitsblättern, Checklisten, Softwarelösungen
Band 2 der Reihe "Kompetenzmanagement in der Praxis": Talentmanagement ist zu einem beherrschenden Leitbegriff für die Human-Resources-Arbeit geworden und damit auch zu einem wichtigen System praktischer (Personal-)Führungsinstrumente. Hochqualifizierte und zugleich hochkompetente Mitarbeiter/-innen weiterlesen und Führungskräfte werden durch die veränderten Bedingungen auf den globalen Märkten immer rarer, und sind daher weltweit begehrt. Talentmanagement ist zu einem beherrschenden Leitbegriff für die Human-Resources-Arbeit geworden und damit auch zu einem wichtigen System praktischer (Personal-)Führungsinstrumente. Hochqualifizierte und zugleich hochkompetente Mitarbeiter/-innen und Führungskräfte werden durch die veränderten Bedingungen auf den globalen Märkten immer rarer, und sind daher weltweit begehrt. Dieses Buch dringt tief in die aktuellen Diskussionen ein und bietet wichtige Anregungen und Tools für ein effizientes Talentmanagement. Dabei gelingt es den Autoren Klarheit im Talent-Begriffsdschungel zu schaffen und sowohl theoretisch als auch praktisch das wichtige Verhältnis von Kompetenz(management) und Talent(management) zu beleuchten, sich offen mit der Managementsituation in Deutschland und ihrer Auswirkung auf das Talentmanagement auseinander zu setzen und weiterführende Überlegungen, neue Führungsmittel und PE-Instrumente zur Diskussion zu stellen, und mit einer Vielzahl praktischer Beispiele zu Einflussmöglichkeiten hinsichtlich der Kompetenzentwicklung, zu erfolgreichen Softwarelösungen bei der Kompetenzentwicklung sowie zur Messung des Entwicklungserfolges zu informieren. Diese Publikation richtet sich v.a. an den interessierten, kritisch-vorausschauenden Praktiker in Personalentwicklung und Organisationsentwicklung und gibt ihm auf der Grundlage eines wissenschaftlich fundierten Kompetenzmodells zahlreiche Handlungsanregungen.
Kompetenzmanagement
Band 1  
Kompetenzmanagement
Volker Heyse / John Erpenbeck
Band 1
 
Kompetenzmanagement
Volker Heyse / John Erpenbeck
Titel
Kompetenzmanagement
Kategorie
Reihe: "Kompetenzmanagement in der Praxis"
Ort
Münster
Verlag
35
ISBN
978-3-8309-1825-7
Umfang
333
Preis
34.90 €
Stichworte
OE/PE-Instrumente, KODE® und KODE®X, Kompetenzexplorer, Strategische Ziele, Entwicklungsanregungen, MIT, Arbeitsbasierte Kompetenzinterviews, Kernpositionen/Kernpersonen, Software gestützte Arbeit (Competenzia), Kompetenzentwicklungsprogramme, Werte als Kompetenzkerne (WERDE), Interkulturelle Kompetenzen, Kompetenzentwicklung, Personalmanagement
Zusatz
Methoden, Vorgehen, KODE® und KODE®X im Praxistest
Band 1 der Reihe "Kompetenzmanagement in der Praxis": In der heutigen stark wettbewerbsorientierten Arbeitspraxis besteht vielfach der Wunsch nach einem sicheren und einfach zu handhabenden Verfahren zum Erkennen und Entwickeln von weiterlesen Kompetenzen. Die Verfahrenssysteme KODE® und KODE®X bieten hier ein einheitliches Modell zur Messung von Kompetenzen, das seit 1999 von einer Vielzahl von BeraterInnen und TrainerInnen erfolgreich angewendet wird. Nach "Kompetenzen erkennen, bilanzieren und entwickeln" beschäftigt sich mit diesem Buch nun ein zweiter Praxisband mit den Erfahrungen und Weiterentwicklungen innerhalb dieser Systeme. Das gemeinsame Anliegen der Autoren sind handhabbare und wirkungsvolle OE/PE-Instrumente und -Ergebnisse sowie ein Brechen mit erstarrten Human-Resource-Management-Praktiken. Das Buch wendet sich somit vor allem an Führungskräfte, PersonalentwicklerInnen, BeraterInnen und TrainerInnen, die von der Notwendigkeit eines Paradigmenwechsels im Human Ressource Management hin zu einem dynamischen Kompetenzmanagement überzeugt sind. Es werden vielfältige Anwendungsbeispiele und neue methodische Vorstöße insbesondere im Rahmen des interkulturellen Kompetenzmanagements sowie des Wertemanagements vorgestellt.