KODE® Softwarepaket - Version 4.8.0.

Jetzt downloaden &  KODE® Software Jahreslizenz beantragen

Mit dem Release der Version 4.8.0.  ist die KODE® Software nun vollständig auf die Anforderungen der EU-DSGVO eingestellt. Daher ist es für lizenzierte KODE® Berater von größter Bedeutung, ausschließlich mit dieser Software-Version zu arbeiten. Die vorherigen Versionen werden nicht mehr unterstützt. Die Server, über die in der Vergangenheit die KODE® und KODE®X Fragebögen abgewickelt wurden, wurden am 24.05.2018 abgeschaltet. Diese entsprechen nicht mehr den Regelungen der EU-DSGVO. Aber auch inhaltlich haben wir die KODE® Software weiterentwickelt und viele Anregungen der Berater und unsere eigenen Erfahrungen in der praktischen Anwendung einfließen lassen.

 

Hier die Neuerungen im Detail:

  • Produktentwicklung - KODE®X
  • Produktentwicklung - KODE®
  • KODE® Software Lizenz
  • Freischaltung der KODE® Software Lizenz

 

 

Produktentwicklung - KODE®X

  1. Für den Online Fragebogen wird nun auch das neue Design der KODE® GmbH verwendet
  2. Das Kopieren von Anforderungsanalyse ist nun möglich (diese müssen aber dann „ausgewertet“ werden). Dies wurde oft von KODE®X Berater angeregt und stellt eine deutliche Arbeitserleichterung dar.
  3. Statt „Beurteilungsskala“ wird nun der Begriff „Einschätzungsskala“ verwendet
  4. Vor dem Erstellen der Online-Fragebögen muss der Berater einer Datenschutzerklärung zustimmen, da seine hinterlegten Beraterdaten zum Versenden der Zugangs-E-Mail genutzt werden und er an diese Daten eine Hinweismeldung bei ausgefülltem Fragebogen erhält. Zudem bestätigt er, das Recht am Erfassen dieser Daten seinem Probanden gegenüber zu haben.
  5. Für das Versenden der Zugangs-E-Mail kann der E-Mail-Text (ähnlich wie im KODE®-Modul) inhaltlich angepasst werden.
  6. Der Proband kann nach dem Login ein persönliches Kennwort vergeben und muss vor dem Ausfüllen des Online-Fragebogens der Datenschutzerklärung zustimmen. Solange der Proband den Fragebogen nicht abschließt, kann er sich jederzeit erneut einwählen und die Beantwortung fortsetzen. Der Berater kann dabei die Anzahl der beantworteten Fragen jederzeit über den Status der Online-Fragebögen einsehen. Nach dem Abschließen des Online-Fragebogens kann dieser empfangen und über das Einheiten-Depot des Dongles ausgewertet werden. Auch das Löschen der Zugänge ist darüber jederzeit möglich. Die Erfassung erfolgt (je nach Anforderungsanalyse) in deutscher oder englischer Sprache.
  7. Berater erhalten nun eine Fertigstellungsmail (wenn Fragebogen ausgefüllt ist)
  8. Die Statusanzeige wurde optimiert (rotes Schloss als Indikator für offene KODE®X-Fragebögen, ...)
  9. Mit der Umstellung des KODE®X-Moduls genügt die KODE® Software nun der am 25. Mai 2018 in Kraft tretenden EU DSGVO.

 

Produktentwicklung KODE®

  1. KODE® Auswertungen können nun aus anderen Mandanten in den aktuellen Mandanten geholt werden. Dies ist z.B. notwendig, wenn zunächst eine Einschätzung für einen Bewerber erfolgte und diese nun in den „Firmenmandanten“ geholt wird. Für die Übertragung (Verschiebung) entstehen keine Kosten).
  2. KODE® Kompetenzbilanz. Die Anzeige der Bögen wurde angepasst, um eine schnelle und einfache Auswertung der Kompetenzbilanz gemäß der Broschüre „Kompetenzbilanz“, welche Grundlage der KODE® Lizenzausbildungen ist, zu unterstützen.
  3. Das KODE®-Interview kann nun auch für die vier Meta-Kompetenzprofile (Führungskompetenz, interkulturelle Kompetenz, Selbstentwicklungskompetenz, Vertriebs- und Verhandlungskompetenz) angewendet werden (z. B. für die KODE®-Brückenauswertung)

 

KODE® Software Lizenz  

Für die Nutzung der KODE® Software ist seit dem 01.07.2018 eine Lizenz erforderlich. Diese ist ab Bestellung jeweils für 12 Monate gültig. Ab diesen Zeitpunkt wird bei jedem KODE® Software Programmstart Ihre Lizenz abgerufen und geprüft.

Über das KODE® Software Lizenz Bestellformular können Sie die Jahreslizenz der KODE® Software für 250 € beantragen. Ihre Lizenz wird automatisiert geprüft und läuft dann, ab dem 01.07.2018, für 12 Monate. Das Abonnement verlängert sich jährlich automatisch, sollten Sie es nicht vier Wochen vor Ablauf schriftlich kündigen.

 

Freischaltung der KODE® Software Lizenz

 

Die Dongle-Seriennummer ist im Allgemeinen am Dongle eingraviert (siehe Foto oben). Die exemplarische Dongle-Seriennummer lautet im Beispiel 2-3108089. Alternativ kann die Dongle-Seriennummer nach der Anmeldung an der Software und über die Depot-Funktion auslesen werden (siehe rote Umrahmung).

 

Posted in KODE Software Paket.
Machen Sie den nächsten Schritt

Hier erhalten Sie unsere kompletten Ausbildungsinformationen

Wir informieren Sie über Starttemine & Preise, Lehrpläne & Module und schicken Ihnen gerne das KODE Academy Program 2018.

Informationen anfordern

Sie möchten gerne persönlich mit einem Berater über eine Teilnahme sprechen?

Besprochen Sie die Lizenzierung, die Fördermöglichkeiten und ob dieser Kurs für Sie in Frage kommt.