Wertemanagement

KODE® Wertemanagement

Wertemanagement auf der individuellen, teambezogenen und organisationalen Ebene gezielt gestalten und implementieren

Wertemanagement für Ihre erfolgreiche Organisations- & Personalentwicklung

Aus den Arbeits- und Lernprozessen der Industrie 4.0 entwickelt sich immer mehr eine digitalisierte, agile Arbeitswelt. Dabei ist Agilität mehr als nur eine Ansammlung von Methoden. Im Kern geht es vielmehr um eine Haltung bzw. ein Mindset, welches durch agile Praktiken unterstützt und gefördert wird. Diese Einstellung basiert auf einem Gerüst an verinnerlichten Werten, welche den Kompetenzaufbau erst ermöglichen.

Die Entwicklung agiler Arbeitssysteme hat revolutionäre Konsequenzen für das Corporate Learning und insbesondere das Wertemanagement. Je schneller sich Handlungsziele, Handlungsmethoden und das explodierende Wissen ändern, desto mehr werden Menschen gefragt sein, die in diesem Chaos der offenen Möglichkeiten neue Ideen entwickeln und über Fähigkeiten verfügen, darin selbstorganisiert und kreativ zu handeln. Dies setzt Werte als Ordner des Handelns voraus.

Kernfragen des Wertemanagements sind vor allem:

  • Welche Veränderungen im Arbeitsprozess und damit im Corporate Learning stehen vor uns und wie gehen wir damit bei der Gestaltung der Entwicklungskonzeption um?
  • Wie lassen sich Werte und Kompetenzen erkennen, verstehen, entwickeln und kommunizieren?
  • Welche Entwicklungsarrangements benötigen Sie, um den Aufbau der Werte der Mitarbeiter im Sinne der Unternehmensstrategie auf allen Ebenen der Unternehmung selbstorganisiert möglich zu machen?
  • Welche Konsequenzen ergeben sich aus agilen Entwicklungssystemen für die Rollen der Mitarbeiter, des Bildungsbereiches und der Führungskräfte?
  • Wie können die Kompetenzen der Lernbegleiter und der Führungskräfte als Entwicklungspartner ihrer Mitarbeiter aufgebaut werden?
  • Wie kann der Veränderungsprozess zur Implementierung agiler Entwicklungssysteme gestaltet werden?

Wertemanagement als Managementdisziplin

Wertemanagement ist eine Managementdisziplin, die es unter Nutzung digitaler Kommunikations- und Kollaborationsmedien auf Organisationsebene, auf Teamebene und auf der individuellen Ebene ermöglicht, den angestrebten, selbstorganisierten Aufbau von Werten zu planen und umzusetzen. Ein effektives Wertemanagement entwickelt Strukturen, Systeme, Methoden und Werkzeuge, die eine konstante Werte-Transparenz auf allen Ebenen ermöglicht.

Wertemanagement ist eine große Herausforderung für Organisationen, weil nicht die Weitergabe von Wertewissen, also der ausformulierten Regeln, Werte und Normen individuellen und sozialen Handelns, sondern deren Verankerung in den je eigenen Emotionen und Motivationen möglichst vieler Mitarbeiter erforderlich ist. Bloß gelernte, nicht interiorisierte Werte kann man lehren, abfragen, auswendig lernen und aufsagen. Auf das eigene freie Entscheiden und Handeln haben sie kaum Einfluss.

Kernfragen des Wertemanagements sind vor allem:

  • Welche Veränderungen im Arbeitsprozess und damit im Corporate Learning stehen vor uns und wie gehen wir damit bei der Gestaltung der Entwicklungskonzeption um?
  • Wie lassen sich Werte und Kompetenzen erkennen, verstehen, entwickeln und kommunizieren?
  • Welche Entwicklungsarrangements benötigen Sie, um den Aufbau der Werte der Mitarbeiter im Sinne der Unternehmensstrategie auf allen Ebenen der Unternehmung selbstorganisiert möglich zu machen?
  • Welche Konsequenzen ergeben sich aus agilen Entwicklungssystemen für die Rollen der Mitarbeiter, des Bildungsbereiches und der Führungskräfte?
  • Wie können die Kompetenzen der Lernbegleiter und der Führungskräfte als Entwicklungspartner ihrer Mitarbeiter aufgebaut werden?
  • Wie kann der Veränderungsprozess zur Implementierung agiler Entwicklungssysteme gestaltet werden?